SP Gonadotropin 5000 IU SP Laboratories

SP Gonadotropin 5000 IU SP Laboratories
  • 25,00€
Kostenlose Lieferung ab 300 Euro. Scheckbetrag von 200-299 - 25 Euro, Scheckbetrag bis 199 Euro - Versandkosten 45 Euro.

Beschreibung SP Gonadotropin 5000 IU von SP Laboratories

Choriongonadotropin ist ein menschliches Proteinhormon, das während der Synthese der Plazenta einer Frau im ersten Trimester der Schwangerschaft künstlich hergestellt wird. Es wird von den Nieren bereits in extrahierbarer und gereinigter Form mit den Urinsekreten ausgeschieden.

Es sei darauf hingewiesen, dass die Eigenschaften und Wirkungsmechanismen von Gonadotropin und luteinisierendem Hormon, die von der Hypophyse im männlichen Körper produziert werden und die Sekretion des körpereigenen männlichen Geschlechtshormons regulieren, identisch sind.

Bei Forschungsarbeiten haben Wissenschaftler herausgefunden, dass dieses Hormon, das zur oralen Einnahme in Form eines Nahrungsergänzungsmittels entwickelt wurde, keinerlei Auswirkungen auf den menschlichen Körper hat. Viele europäische Länder, darunter auch die USA, haben den Verkauf solcher Nahrungsergänzungsmittel inzwischen verboten.

Ursprünglich wurde Gonadotropin nur zu medizinischen Zwecken verwendet, um Störungen der Sexual- und Fruchtbarkeitsfunktionen bei Frauen und Männern zu behandeln. Später wurde das Hormon aufgrund seiner Eigenschaften auch in Sportkreisen interessant. Heute umfasst das Arsenal professioneller Bodybuilder nicht nur Steroidanabolika, sondern auch Präparate von Insulin, Wachstumshormon und Schilddrüsenhormonen.

Auch das Gonadotropin hat eine wichtige Stellung eingenommen. Seine breite Anwendung bei Sportlern wurde durch die Tatsache erleichtert, dass Gonadotropin die gleichen Eigenschaften hat wie das männliche luteinisierende Hormon, das für die Stimulation der Geschlechtszellen in den Hoden und die Produktion von androgenem Testosteron verantwortlich ist.

In diesem Zusammenhang hilft eine injizierbare Form von Choriongonadotropin den Athleten, die Testosteronproduktion zu steigern, die bei einer Verringerung der Steroiddosis und am Ende des Kurses deutlich sinkt. Die Verwendung von Gonadotropin hilft, diese Situation zu beheben und die Produktion männlicher Sexualhormone zu erhöhen.

Sobald das Gonadotropin im Körper ist, setzt es sofort ein. Die Einzigartigkeit des Medikaments liegt in seiner biphasischen Wirkung. Der erste Anstieg des Testosteronspiegels wird zwei Stunden nach der GHG-Verabreichung beobachtet, und der zweite Anstieg des männlichen Hormonspiegels erfolgt etwa zwei bis vier Tage später. Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Dosierung von Gonadotropin eine direkte Auswirkung auf den Durchschnittswert und die Höhe der Spitze hat.

SP Gonadotropin wird von SP-Laboratories, einem bekannten moldawischen Pharmaunternehmen, in Form eines injizierbaren Pulvers mit einer Konzentration des chemischen Wirkstoffs von 5000 IE/Fläschchen hergestellt.

Eigenschaften und Auswirkungen SP Gonadotropin von SP Laboratories

  • Unterstützt die Stimulation der Testosteronausschüttung;
  • Fördert die Beschleunigung der Produktion von Samenflüssigkeit und deren Qualität;
  • Hat nichts mit Steroiden zu tun;
  • Entwickelt primäre und sekundäre männliche Geschlechtsmerkmale;

Verwendungen SP Gonadotropin 5000 IU in Deutschland

Vor der Einnahme von Gonadotropin sollten die dem Medikament beiliegenden Anweisungen sorgfältig studiert werden. Darüber hinaus wird empfohlen, einen Sportarzt zu konsultieren, der die Dosierung und die Dauer der Einnahme individuell festlegt.

Das Pulver sollte vor der Verwendung mit Natriumchloridlösung verdünnt werden. Die Gonadotropin-Injektion wird in der Regel intramuskulär verabreicht.

Wenn die Steroidkur 2,5 bis 3 Monate dauert, sollten die HCG-Injektionen etwa 21 Tage vor Ende der Kur begonnen werden. Während der Woche sollte die Tagesdosis in drei gleiche Teile aufgeteilt werden, von denen jeder 1000 Einheiten beträgt.

Es ist zu beachten, dass die Verabreichung des Hormons in mehrere Kurse unterteilt ist, deren Dauer jeweils drei Wochen nicht überschreiten sollte. Nach jedem solchen Mindestkurs sollte dem Körper eine angemessene Pause gegönnt werden.

Es ist zu beachten, dass bei einer Verlängerung der Dauer der CGH (21 Tage) und einer Erhöhung der empfohlenen Dosierung das erwartete Ergebnis genau das Gegenteil ist und der Testosteronspiegel nicht steigt, sondern eher sinkt.

Einige unerfahrene Athleten in Deutschland sind der irrigen Meinung, dass Gonadotropin die Lipolyse und die Muskelfasermasse erhöhen kann, aber beachten Sie, dass der gezielte Einsatz dieses Hormons ganz anders ist.

Nebenwirkungen

Bei korrekter Anwendung von Gonadotropin (wie vorgeschrieben) ist es unschädlich. Eine Überdosierung und eine Verlängerung der Einnahmedauer erhöht das Risiko der folgenden Nebenwirkungen:

  • Gynäkomastie;
  • Reduziert die Gonadotropin-Synthese mit den Releasing-Hormonen;
  • Stört die Hypothalamus-Hypophysen-Hoden-Achse;
  • Akne;
  • Bei Frauen: Maskulinisierung
Aktive Substanz Gonadotropina
Wirkstoff, IU 5000
Freigabe Formular Bouteille
1 Flasche, IU 5000
Flasche pro Packung 1
Hersteller SP Laboratories
+ Bewertung
Hinweis: HTML ist nicht verfügbar!
    Weniger Gut           Gut
Kontaktieren Sie uns auf jede für Sie bequeme Weise.
×